Kürbisrezept

Hier das wirklich köstliche, einfache und absolut schnelle Kürbisrezept von Facebook.Inspiriert von Andrea Schütter (vielen Dank liebe Andi!!!) und der Scharfmacher Gewürzmischung von Sonnentor habe ich gestern viele gute Sachen aus dem Garten (ja, ja einiges gibt es noch:-) zu einem wirklich köstlichen und nahrhaften Abendessen verarbeitet.

Wer das gerne nachkochen möchte: Hokkaidokürbis aushöhlen und in Streifen schneiden, in einer Schüssel mit Olivenöl, Knoblauch (gut bei grippalen Infekten), Salz, Pfeffer, Chilli und jeder Menge heimischer Kräuter (Ringelblumenblätter, Rosenblütenblätter, Dost, Quendel, getrockneten Brennnesselblätter), sowie Rosmarin vermengen.

Im Rohr etwa eine halbe Stunde bei 200Grad „backen“, wobei man die Kürbisteile nach 15 Minuten wendet.

Anschließend je nach Wunsch mit Kürbiskernen und/oder Kürbiskernöl anrichten – fertig. Ein herrliches Herbstgericht, dass den Körper von innen wärmt und ihn mit jeder Menge Kräutern stärkt. Mahlzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *